Eine bewegende Woche in der „Wirbelwindkita“ Knappenrode

Kita "Wirbelwind"

Zu Wochenbeginn stellte sich heraus, dass einige Kinder unserer Einrichtung beim JENSCHURA -Preisausschreiben tolle Preise gewonnen hatten (Jenschura beschäftigt sich erfolgreich auf dem Gebiet der basischen Körperpflege und der natürlichen Ernährung). Die Freude bei den Kindern und Erziehern war groß über Badesalze, Müsli, Tee u.v.m.

Das Projekt „WIND“, an dem die großen Kinder mehrere Wochen gearbeitet haben, um unter anderem der Namensklärung ihrer Einrichtung „Wirbel WIND“ nachzugehen ,fand seinen krönenden Abschluss in einer Fahrt  nach Großsärchen zum Krabat Vorwerk. Verschiedene Spiele mit viel Bewegung rund um das Thema „Wind“, der interessante Spielplatz und die riesigen Bilder der Krabatsage machten den Vormittag spannend und unvergesslich schön.

Am Mittag wieder in der Kita angekommen, konnten die Kinder und Erzieher Herrn Jantschke, von der Firma Bodendesgin Jantschke, ein herzliches Dankeschön für die Spende zur Fassadenmalerei überbringen. Ein wirklich bewegender Tag!

In Windereile vergingen die Tage bis zum Familiennachmittag, der schon lange Zeit geplant war und erneut mächtig Schwung in den Kita Alltag brachten. Sehr viele Eltern folgten der Einladung ins Kinderhaus nach Knappenrode, um zusammen einen interessanten Nachmittag zu erleben, an dem allen Muttis und Vatis für die täglichen Mühen gedankt wurde. Ob beim gemeinsamen Tanzen oder beim Backen von Plinsen überall war viel Spaß dabei. In zahlreichen Gesprächen hörte man eine zufriedene Stimmung aller heraus und plant schon Neues, um sich recht bald wieder zutreffen.

Also bleibt abzuwarten, was die nächste Überraschung sein wird!

Immer in Bewegung bleiben – so bleibt unser Alltag spannend!

Ihr Team der Kita „Wirbelwind“

{gallery}images/wirbelwind/2017/muttertag{/gallery}


Kita Wirbelwind in Knappenrode erstrahlt in neuem Glanz

Kita "Wirbelwind"

Die Mitarbeiter der Abteilung Sportstätten unseres Vereins pflasterten einen neuen Personalparkplatz auf der Rückseite der Kindereinrichtung.

Die Kinder konnten interessiert beobachten, wie aus dem schwarzen Boden mit großen Löchern ( oft Pfützen ) eine tolle glatte Parkfläche entsteht und wie viel Mühe und Fleiß dahinter steckt! Wie schwer doch so ein Pflasterstein ist- die großen Kinder durften sich dabei einmal ausprobieren.

Dank der Firma Z Malerei aus Hoyerswerda unter Leitung von Herrn Zehler, die die Außenfassade strich, erstrahlt die Kita seit einigen Tagen in einem freundlichen Gelbton und ist ein echter Blickfang im Hoyerswerdaer Ortsteil Knappenrode.

Das Team der Einrichtung und alle „Wirbelwindkinder“ sind mächtig stolz auf ihre jetzt noch schönere Kita und sagen ein riesiges DANKESCHÖN an ihren Träger den Sportbund Lausitzer Seenland e.V. Hoyerswerda, dem Freistaat Sachsen, dem Landkreis Bautzen, der Stadt Hoyerswerda, der Firma Bodendesign Janschke, der Malerfirma Z Malerei und allen fleißigen Helfern!


Die lange Reise vom Korn zum Mehl…

Kita "Wirbelwind"

Für die ältesten Kinder der Kita Wirbelwind ging es am Freitag, den 21.April 2017 auf eine Bildungsreise nach Sollschwitz.

Ziel war es den interessanten Weg, den das Getreide vom Korn bis in die Mehltüte zurücklegt, zu durchleuchten. Die gut gelaunten Kinder wurden von Herrn Bresan, dem Müller unserer Region, sehnsüchtig erwartet. Dort wurde das Getreidefeld in Augenschein genommen, wo die Reise des kleinen Kornes beginnt…

Das Korn in der Mühle angekommen, nimmt seinen Weg durch viele Stationen und Maschinen, um später auf unseren Tisch zu landen.

Die große „LKW- Waage“, die Stelle, wo sich die Spreu vom Weizen trennt, den „Getreidestaubsauger“, den „Getreidebagger“, die Weizen- und Roggenmühle und die riesigen Mehlsäcke konnten die Kinder bei der tollen Mühlenführung durch Herrn Bresan erkunden.

Sie konnten alles anfassen, kosten und teilweise auch selbst ausprobieren. So machte unsere Reise das Lernen für unsere Kinder leicht!

Aus den geschenkten Produkten bereiten die Kinder gemeinsam mit der Ernährungsfachkraft Andrea Ollek in der nächsten Woche ein leckeres Müsli zum Frühstück und einen Grießbrei zum Mittag zu.

Für die Ermöglichung unserer Bildungsreise möchten wir uns ganz herzlich bei Familie Bresan und dem Sportbund des Lausitzer Seenlandes Hoyerswerda e.V.  bedanken.

Die Kinder und das Team der Kita Wirbelwind

{gallery}images/wirbelwind/2017/korn{/gallery}


Wirbelwindkinder wecken die Draisine aus dem Winterschlaf…

Kita "Wirbelwind"

Als vor einigen Wochen die Einladung der Energiefabrik Knappenrode in der Kita „Wirbelwind“  zur 1.Draisinefahrt 2017 ankam, war die Freude im gesamten Kita Team riesig!

Am Gründonnerstag war es dann endlich soweit, dass die Kinder die Draisine besteigen und die erste Fahrt in der neuen Saison mit einer stürmischen Kinderrakete starten durften. Glücklich darüber, die Draisine aus dem Winterschlaf „geweckt“ zu haben, fuhren alle auf dem Gelände der Energiefabrik entlang und bestaunten  dort so manche Sehenswürdigkeit!

Wir freuen uns schon auf die Projektwoche im Mai – so die Meinung der Wirbelwindkinder!


Osterhäschen kommst du bald oder schläfst du noch im Wald?

Kita "Wirbelwind"

Diese Frage stellten sich die Wirbelwindkinder tagelang, bevor es am 11.März zum langersehnten Osterspaziergang ging. Alle waren sehr aufgeregt und mächtig erstaunt, als sie vom Osterhasen höchstpersönlich in der Kita abgeholt wurden, um mit ihm gemeinsam zum wunderschönen Spielplatz des Ortsteils zu spazieren!
Viele Fußgänger und Autofahren hielten inne um den „echten“ Osterhasen zu bestaunen.
Auf dem Spielplatz angekommen gab es für die Kinder nun keinen Halt mehr. Alle suchten eifrig die Osterüberraschungen, die im Gras und auf den Spielgeräten versteckt waren.
Das Tempo war rekordverdächtig!
Später machte der Osterhase kleine Spiele mit den Wirbelwindkindern und gemeinsam wurden leckere Ostereier verputzt!
Ein gelungener Vormittag mit zufriedenen Kindern und einen „echten“ Osterhasen ging leider viel zu schnell zu Ende. Aber die Kinder wissen ja, dass zu Hause auch noch einmal gesucht wird!

Also Häschen nicht den Ostersonntag verschlafen!!!

S. Nolde   


Sportbund Bautzen
Lausitzer Seenland
Hoyerswerda

Geschäftsstelle

Sportbund Lausitzer Seenland - Hoyerswerda e.V.
Sozialgebäude Jahnstadion (1. OG)
Liselotte-Herrmann-Straße 7, 02977 Hoyerswerda

Telefon: 03571 - 60 41 60
Fax: 03571 - 60 49 32
Email: info@sportbund-lausitzer-seenland.de

Wir sind für Sie da

Montag: 10:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 08:30 - 12:00 Uhr
14:00 - 15:30 Uhr
Mittwoch: 14:00 - 15:30 Uhr
Donnerstag: 08:30 - 12:00 Uhr
14:00 - 17:30 Uhr
Vereinsberatung Kreissportbund Bautzen (KSB) – Terminabstimmung unter Tel.: 03591 - 270630
Freitag: 08:30 - 12:00 Uhr